Online-Shop-Betreiber Roither platziert Medizinprodukte mit BeezUP schnell und einfach auf Billiger.de & Co.

Online-Marktplätze und Preisvergleichsportale werden für die Betreiber von Online-Shops immer wichtiger. Marktexperten zufolge macht allein der Marktplatzumsatz durchschnittlich 44 Prozent des Online-Umsatzes von Shop-Betreibern aus[1]. Das Potenzial ist gewaltig, und es ist davon auszugehen, dass die Bedeutung der Plattformen künftig weiter zunehmen wird. Ein Vorteil, den sich auch der Online-Shop-Betreiber Roither zu Nutze machen möchte. Der österreichische E-Commerce-Anbieter beliefert Unternehmen und Endverbraucher mit Medizinprodukten wie Erste-Hilfe-Koffern, Verbandsmaterial oder Desinfektionsmitteln, aber auch Brandschutzprodukten und Naturschutzartikeln. Zu den Kunden gehören Schulen und Arztpraxen ebenso wie Wiederverkäufer und herkömmliche Konsumenten.

Die vielfältige Angebotspalette des Online-Shops umfasst laut Geschäftsführer Christian Roither über 1.600 Produkte:

Wir wollen mit unserem Online-Shop möglichst viele Kunden und Interessenten erreichen sowie unsere Umsätze weiter steigern. Mit den 16 Millionen Zugriffen, die wir in den vergangenen 48 Monaten verzeichnen konnten, haben wir hierfür einen soliden Grundstein gelegt. Diesen Erfolg wollen wir weiter ausbauen. Preisvergleichsportale wie Billiger.de und Online-Marktplätze wie Rakuten bieten uns die Möglichkeit, dieses Ziel zu verwirklichen.

Höhere Reichweite für den Online-Shop

Die Online-Vertriebsplattformen sind oft der erste Anlaufpunkt für Käufer, wenn diese sich über Angebote und Preise informieren wollen. Durch das Listing auf Marktplätzen und Preisvergleichsportalen kann Christian Roither die Reichweite seines Online-Shops und damit den Absatz seiner Produkte deutlich steigern sowie durch die Suchmaschinenoptimierung und das verbesserte Page-Ranking auch den Traffic erhöhen.

Doch bevor das Unternehmen von den Vorteilen profitieren kann, gilt es, fest definierte Anforderungen zu erfüllen: Um seine Produktkataloge in einem Marktplatz oder Preisvergleichsportal zu platzieren, muss Christian Roither für jeden Artikel eine genaue Beschreibung mittels Feeds erstellen. Merkmale wie Marke, Größe, Anwendungshinweise, Stückzahl oder Preis müssen dafür in einem vorgegebenen Dateiformat wie CSV, TXT, XML oder ZIP gespeichert werden. Erst dann lassen sie sich auf das Portal hochladen, um das Produkt dort zu listen. Aufgrund des umfangreichen Produktangebots bedeutete dies einen großen Aufwand für Christian Roither.

Wenn die Produktvielfalt zur Herausforderung wird

Doch nicht nur das Hochladen der einzelnen Produkte war zeitaufwändig. Waren die Artikel erst einmal online, gab es für den Shop-Betreiber keine Möglichkeit, die Konversionsrate zu optimieren. Denn die Verkaufsleistung je E-Commerce-Portal lässt sich manuell nicht zuverlässig überwachen und auswerten: Auf welchen Portalen laufen welche Produkte besonders gut? Gibt es einen Zusammenhang zwischen zeitlicher Listung und Produktperformance? Wie gut ist der ROI-Wert auf bestimmten Portalen? Auf all diese Fragen gab es keine Antwort.

Um einen besseren Überblick über die Verkaufsperformance unserer Produkte zu erhalten und unsere Konversionsraten zu optimieren, entschieden wir uns für die Einführung einer Produktkatalog-Management-Lösung. Leider war die erste Option, die wir ausprobierten, nicht praktikabel, so Christian Roither.

Da die erste Software-Lösung nicht den gewünschten Effekt gebracht hatte, suchte das Roither-Team nach einer Alternative. Nach dem Vergleich unterschiedlicher Angebote entschied sich das Unternehmen schließlich für die BeezUP-Lösung, da diese genau den Bedürfnissen von Christian Roither entsprach:

  • Leichte Bedienung ohne aufwändige Vorab-Schulung
  • Performance der verschiedenen Portale und Produktplatzierungen sowie Klicks/Umsatz-Relation (Effizienz der Kampagne) sofort ersichtlich und anpassbar
  • Zuverlässige Optimierung der Konversionsraten
  • Schnelle und einfache Aktualisierung der Produktfeeds per Mausklick
  • Fairer Preis

Optimierte Klick/Umsatz-Relation durch BeezUP-Lösung

Mit der neuen Produktkatalog-Management-Lösung kann Christian Roither seine Artikel umsatzstark auf allen gewünschten Marktplätzen und Preisvergleichsportalen platzieren. Dafür muss er die Produktfeeds nur einmal formatieren und über die Web-Oberfläche von BeezUP hochladen. Sie werden dann automatisch an die individuellen Strukturen und Anforderungen der jeweiligen E-Commerce-Plattformen angepasst.

Die Artikel und Produktkategorien lassen sich über die Dashboard-Ansichten der webbasierten Lösung schnell und einfach steuern. Dadurch kann Christian Roither umgehend auf eine veränderte Kundennachfrage reagieren und sein Online-Angebot an die aktuelle Wettbewerbssituation anpassen. Dies verschafft dem Online-Händler deutlich mehr Flexibilität, wenn es zum Beispiel um saisonale Angebote wie Erste-Hilfe-Zubehör für die Skisaison geht. So lassen sich die Artikelinformationen mehrmals täglich aktualisieren und je nach Portal mehr Käufer erreichen sowie unnötige Klicks vermeiden, falls ein Produkt einmal nicht mehr verfügbar sein sollte. Das Roither-Team kann dadurch seine internen Ressourcen effizienter einsetzen:

Es gelingt uns mittlerweile, auf Veränderungen beim Kaufverhalten sehr zügig zu reagieren und schlecht laufende Artikel zunächst aus dem Angebot zu nehmen, um die Klickkosten zu senken.

Übersichtliche Aufbereitung der Verkaufsperformance

Des Weiteren ermöglicht die BeezUP-Lösung eine langfristige Analyse und Auswertung der Verkaufsleistung je Produktgruppe und E-Commerce-Plattform. Durch die leicht zu bedienenden Tracking-Tools kann Christian Roither das Kaufverhalten der Kunden innerhalb von wenigen Sekunden und Klicks nachvollziehen. Damit lässt sich die Performance eines Produkts einfach und unkompliziert betrachten. Stimmt das Verhältnis zwischen Umsatz und Klick-Kosten nicht, ist dies sofort erkennbar. Mittels individueller Gesamtübersichten lässt sich der Vertriebserfolg der einzelnen Online-Portale vergleichen. Treten erhebliche Unterschiede auf, können ganz einfach Ressourcen umgeleitet werden. Das bedeutet auch, dass unrentable Preisvergleichsportale oder Marktplätze einfach verlassen werden können, um rentablere Portale in den Fokus zu rücken. Auf den ROI-Wert von Kampagnen lässt sich nun viel direkter und einfacher Einfluss nehmen.

Die E-Commerce-Lösung von BeezUP erleichtert dem Online-Händler Roither deutlich das Online-Multichannel-Marketing. Die Produktfeeds lassen sich auf den mittlerweile 20 gelisteten Marktplätzen und Preisvergleichsportalen problemlos und innerhalb kürzester Zeit einstellen, bearbeiten und pflegen. Die Tracking- und Vergleichstools helfen, Produkte wesentlich besser zu platzieren, Konversionsraten zu erhöhen und die Online-Budgets punktgenau einzusetzen. Der übergreifende Vorteil: ein erhebliches Plus an Effizienz und Zeit für den Kundenservice.


[1] Online-Marktplätze als Vertriebskanal – Status quo und Bewertung aus Händlersicht.
www.ecommerce-leitfaden.de/marktplaetze

Möchten Sie eine Live-Demo?

Möchten Sie, dass einer unserer E-Commerce-Experten Ihnen eine ausführliche Demo unserer Lösung vorstellt? Unsere Mitarbeiter stehen Ihnen gerne zur Verfügung!

Artikel assoziiert